Es ist unbestritten, dass Traditionen ein bewahrenswertes Gut sind. Das Überlieferte, das von Generationen überkommene Wissen, traditionelle Werte und Bräuche oder Arbeitsmethoden sind Kulturgüter, die Landschaft und Orte zum Aufblühen gebracht haben. In alten Lexika werden diese Überlieferungen auch als "geheiligte Grundsätze" bezeichnet. Und warum sollten uns Grundsätze nicht heilig sein, wenn sie uns nützlich, richtig, gerecht, oder gut sind?

 

Auch Stolpen hat eine vielfältige Handwerkerstruktur und der Bedarf an Lehrlingen ist sicher genau wie anderswo vorhanden.

In den letzten Jahren hatten wir in Sachsen stets einen Rückgang der Schülerzahlen der Schulabgänger und somit auch einen Rückgang an Bewerbern auf dem Lehrstellenmarkt. Erst jetzt steigen die Zahlen wieder langsam an. Trotzdem ist es immer noch schwer, ausreichend Lehrlinge für offene Stellen zu finden.  Aber die Bewerberzahlen sind dabei nicht immer das Entscheidende. Nicht jeder ist für jeden Beruf geeignet. Es müssen die gesundheitlichen Voraussetzungen vorhanden sein, das ernsthafte Interesse am Beruf und die schulischen Leistungen werden beachtet.

Viele Menschen verbinden mit Heimat vor allem Vertrautheit. Alles, was einem vertraut ist, womit man sich verbunden fühlt, mit der Landschaft, mit den Menschen, mit dem elterlichen Haus, mit der Sprache, dem Dialekt, ja sogar mit einem einzelnen Baum, einem Freund, das ist Heimat. Heimat kann verloren und neu gefunden werden. In der Heimat fühlt man sich wohl, hier wird man erkannt und anerkannt.

Aber was hat das mit einem Handwerksbetrieb, mit einem Geschäft zu tun? Es sind oft genau dieselben Zusammenhänge, die mit der Ausstrahlung nach außen und mit dem Kundenzuspruch verbunden sind. Aber man kann auch betriebsblind werden. Man kann diese Zusammenhänge mit der Region, mit der Heimat übersehen und geringschätzen. Das wäre m. E. ein großer Fehler.

Werbung kann man als seelische Beeinflussung von Menschen definieren. Oft wird Werbung nur auf geschäftliche Werbung reduziert. Dabei ist in allen gesellschaftlichen Bereichen Werbung unumgänglich. Parteien, Organisationen werben für ihre Ziele. Kulturveranstaltungen, Künste, Sport und vieles andere mehr werden beworben.  Werbung ist daher ihrer Bedeutung nach ein unerlässliches Grundphänomen allen Gesellschaftslebens.

Wir wollen aber hier nur die Aspekte geschäftlicher Werbung von Handwerk und gewerblichen Kleinbetrieben betrachten, die für Stolpen relevant sein können.

Nach oben